Falsche Türen schließen
Falsche Türen schließen

Falsche Türen schließen

Freundschaften und Beziehungen müssen geschützt werden. Sie sind wie eine Wohnung, die wir behutsam und schön einrichten. Doch manchmal öffnen wir die falschen Türen. Wir lassen giftige Gedanken und Emotionen hinein. Wir öffnen Türen, durch die sich Zweifel, Argwohn und Misstrauen einschleichen. Eifersucht und Verlustängste huschen durch einen anderen Eingang hinein, setzen sich fest und machen sich breit. Und ehe wir es richtig mitbekommen, ist unsere Wohnung bereits vermüllt. Dann ist es oft zu spät.

Es ist wichtig, sorgsam zu sein und gemeinsam darauf zu achten, solche Türen zu verschließen, bevor sie Unheil anrichten können. Wer bereit ist viel Liebe und Kraft aufzubringen, schafft es vielleicht die Wohnung zu renovieren und zu reinigen. Das macht sie noch wertvoller. Doch diesmal verschließt gut die falschen Türen, bevor sie wieder Unheil anrichten.

Bild: © pixabay.com

Wer schreibt hier?


Dirk T. van Dinter

Jeder von uns hat seine Geschichte, Ich bin überzeugt, wir alle tragen die Schöpferkraft in uns, mit der wir das Leben gestalten können.

Dass Menschen diese INNERE. KRAFT. (wieder) entdecken, ist meine Passion.

Dazu biete ich Coachings und sensitive Beratung an.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert